Fach­gruppe ESG | Nachhaltigkeit

2021 wurde diese Fachgruppe mit einer klaren Vision gegründet:

Wir wollen die Sensibilisierung der Immofrauen im Hinblick auf ganzheitliche Nachhaltigkeit im Sinne von ESG-Kriterien und aktueller Entwicklungen gesetzlicher Bestimmungen voranbringen und den Austausch und die Vernetzung innerhalb der Immobilienbranche fördern. Wir wollen den Erfahrungsaustausch mit Baugewerbe, Dienstleistern und NGOs für nachhaltige Lösungen voranbringen und auch branchenübergreifende Kooperationen unterstützen. In diesem Zusammenhang wollen wir selbstverständlich auch aktiv den Nachwuchs in Spitzenpositionen und Startups fördern. Gleichzeitig wollen wir eine Möglichkeit finden als starke Gruppe etwas Nachhaltiges für die Gesellschaft und Umwelt zu tun.

Wenn Ihr Mitglied des Vereins seid und Euch für die Thema ESG und Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft begeistert oder aktiv in unserer Fachgruppe mitwirken möchtet, meldet Euch gern per E-Mail: esg@immofrauen.de.

Unser Team

Sarah Kocabiyik

Information:

In meiner Rolle als COO bei Metabuild steht meine große Leidenschaft im Fokus: die Dekarbonisierung des Gebäudebestands. Vor meiner aktuellen Position leitete ich als Associate Partner die Nachhaltigkeitsentwicklung der gesamten Unternehmensgruppe UNDKRAUSS, beginnend bei der Planung, über die technische Gebäudeausstattung bis hin zur Ausführung. Als Volkswirtin habe ich in der Vergangenheit beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in den Bereichen Umwelttechnik, erneuerbare Energien und Energieeffizienz im Rahmen der Außenwirtschaftsförderung beraten. In dieser Funktion lag meine Verantwortung im internationalen Kontext darin, Institutionen, Hochschulen, Verbänden und Unternehmen die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu vermitteln und gemeinsam mit den örtlichen Institutionen die erforderlichen energiepolitischen Rahmenbedingungen zu erarbeiten.

Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind Themen, welche mich sowohl beruflich als auch persönlich sehr beschäftigen. Umso mehr freue ich mich, gemeinsam mit Euch, einen Beitrag für die nachhaltige Transformation der Immobilienbranche zu leisten!

Lisa Lamm-Wiking

Information:

In meiner aktuellen Tätigkeit als Senior Consultant für Nachhaltigkeit bei pom+ Deutschland steht mein Herzensthema nun wirklich im Fokus. Ich startete 2010 meinen beruflichen Werdegang als Architektin und Projektleiterin in einem Architekturbüro bevor ich 2016 in eine bau- und immobilienbezogene Beratungstätigkeit gewechselt bin. Zuletzt war ich hier als Teamleiterin für die technische Transaktionsberatung (An- und Verkauf) sowie sämtliche Nachhaltigkeitsthemen verantwortlich.

Als DGNB Consultant und BREEAM Auditor (Bestand) beschäftige ich mich vor allem mit Bestandsanalysen, Machbarkeitsstudien und der strategischen Entwicklung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien für Immobilien. Unter Betrachtung der Drittverwendbarkeit sowie der Berücksichtigung von Umweltbelangen und sozialen Aspekten zählt die baulich, technisch und wirtschaftlich zukunftsfähige Ausrichtung von Bestands- und Neubauprojekten und Immobilienportfolien zu meinen Schwerpunkten.

Den Fokus insbesondere auf den Erhalt und die Verbesserung von Bestandsgebäuden zu legen und mit der gebauten Umwelt zu arbeiten, die wir haben, ist mE einer der wichtigsten Bestandteile um eine nachhaltige Transformation der Immobilienbranche überhaupt zu ermöglichen. Ich freue mich, ein Teil dieses Prozesses sein zu können.

Christiane Müller

Information:

Aktuell leite ich das Cluster Sustainable Real Estate (CSRE) an der Technischen Universität München (TUM). Als Koordinatorin dieser interdisziplinären Plattform verantworte ich die erste universitäre Schnittstelle in München zwischen Forschung und immobilienwirtschaftlicher Praxis im Bereich Sustainable Real Estate. Im Cluster verbinden wir Praxis und Wissenschaft durch ein neues Lehrprogramm, denn die Herausforderungen für nachhaltiges Planen und Bauen im Immobilienwesen, die unter dem Eindruck zunehmender politischer Regulatorik weiterwachsen, können nur im dialogischen Prozess mit allen Stakeholdern entlang der immobilienwirtschaftlichen Prozesskette angegangen werden. Mit meinem Hintergrund als studierte Architektin habe ich über mehrere Jahre in der Planung und Bauleitung von Immobilienprojekten in Büros in der Schweiz und in Deutschland gearbeitet. Dabei hat sich gezeigt, dass das Thema Nachhaltigkeit im Immobilienwesen auf Bauherren-Seite auf immer größeres Interesse stößt – auch wenn gleichwohl (noch) mit vielen Herausforderungen regulatorischer und praktischer Art zu bewältigen sind.

Neben meiner Tätigkeit als Koordinatorin des CSRE beschäftige ich mich auch in meiner laufenden Promotion am TUM Lehrstuhl für Raumentwicklung mit dem Thema Nachhaltigkeit und der Frage, wie eine nachhaltige und damit resiliente wirtschaftsräumliche Entwicklung der Region München aussehen könnte.

Sabine Wieduwilt

Information:

Ich bin Partner für Real Estate bei Dentons in Frankfurt am Main. Ich bin Rechtsanwältin seit 2005 und spezialisiert auf Immobilientransaktionen, Projektentwicklung, Asset Management sowie das An- und Vermietungsgeschäft für national, multinational und international aufgestellte und agierende Unternehmen. Parallel dazu erarbeite ich mir die Schnittstellenthemen zwischen ESG und Real Estate, vor allem mit dem Blick auf die daraus resultierende Vertragsgestaltung im Bereich Real Estate und die regulatorischen Rahmenbedingungen (mit Fokus europäische und deutsche Regulierung). ESG ist thematisch so vielfältig und entwickelt sich so zügig, dass eine Person das Thema nicht alleine stemmen kann. Daher brauchen wir den kontinuierlichen Dialog miteinander und zwischen den Disziplinen.

In der ESG Fachgruppe freue ich mich darauf, von und mit Euch gemeinsam zu lernen und gute Lösungen für die Praxis zu entwickeln.

Veranstaltungstermine

Herzliche Einladung zum ESG Workshop “ Taxo4 “ Worum geht’s? Die technischen Bewertungskriterien zur Prüfung, in welchem Umfang eine Investition im Sinne der EU Taxonomieverordnung nachhaltig…
Dear ladies and gents, In our ESG Coffeetalk in March titled “ ESG COFFEE TALK – ESG / GREEN LEASE CROSSING BORDERS (ENGLISH) – Snapshots from different country perspectives. “ we’d like to have…

Hier finden Sie in Kürze neue Informationen zu Veranstaltungen der Fachgruppe.

Archiv

Herzliche Einladung zum Fachvortrag mit anschließender Diskussion Seit 1. August 2023 ist die neue Mantelverordnung in Kraft, die erstmals bundeseinheitlich den Umgang mit mineralischen…
Kreislaufwirtschaft in der Bauwirtschaft: Eine Frage des Mindsets? Die Immobilienwirtschaft, insbesondere die Bauwirtschaft, trägt weltweit zu etwa 40% der CO2-Emissionen und zu etwa 50% der…
ESG COFFEE TALK #Green Lease Grüne Mietverträge, sogenannte Green Leases, legen Nachhaltigkeitsverpflichtungen beziehungsweise Nachhaltigkeitsbemühungen zwischen Vermietenden…
ESG Brunch | Gebäudeenergiegesetz & BEG – Status Quo und Austausch Der Bundestag hat am 8.9.2023 das Gebäudeenergiegesetz (GEG) beschlossen. Das GEG sieht im Kern vor, dass…
Keine weiteren Veranstaltungen.

Hier finden Sie in Kürze neue Informationen zu vergangenen Veranstaltungen der Fachgruppe.

Dorfstr. 19
15526 Bad Saarow

Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V. | Geschäftsstellenleiterin: Wiebke Schmidt
Geschäftsstellenleiterin
Wiebke Schmidt

Folge uns

Datenschutz­einstellungen

Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie unsere Website weiter besuchen können. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz­einstellungen

Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor Sie unsere Website weiter besuchen können. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.